OFFline

Huch, da war meine Seite einige Tage offline. Als Enduser und ohne technisches Understanding musste dann erst der Chiefadministrator sich dieser annehmen.

Das erinnert mich gleich wieder an ein Webinar, an welchem ich kürzlich teilnahm.

Es ging um die Customer Journey. Das Webinar wurde von drei Puplic Speaker moderiert. Obwohl die Topics wirklich teilweise interessant waren, musste ich doch sehr lachen. Die Journey durch das Webinar war geprägt von diversen englischen Words. Zum Beispiel wurde die ansprechende Kundenpage besprochen anhand großer Konzerne.

Die Redner, äh Puplic Speaker, sorry, kamen teilweise selbst durcheinander beim dem Mixen der beiden Languages. Internationale Business, gelle?

Im Anschluss an das lustige Webinar wurden die Speaker mit Customerfragen konfrontiert. Live. Head of DACH und die anderen Speaker, deren Business Titel ich jetzt nicht mehr weiß, konnten die Kundenquestions mit ausgedehnten Sätzen einfach nicht klar beantworten.

Toll, klang wirklich alles echt Business. Ich, als Customer des Anbieters, erlebte ein witziges Webinar ohne wirklich wertvollen und nachhaltigen Content. Meine Customer Journey war damit nicht so gut.

Dieser Beitrag wurde unter Zwischendurchinfos veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.